Infos

Der Rossignol Achermann Cup des Nidwaldner Skiverbandes wird in diesem Winter zum 21. Mal ausgetragen.
Auch in der 21. Austragung sind wieder vier Rennen in vier verschiedenen Skigebieten in Ob- und Nidwalden geplant. Die Rennserie ist auf die Jugend aus diesen beiden Nachbarkantone begrenzt. Jedes Kind kann, wenn möglich pro Rennen zwei Riesen- oder Slalomtorläufe fahren.
Es sind nur Kinder aus Obwalden und Nidwalden oder von dessen Skiclubs startberechtigt. Zugelassen sind Kinder und Jugendliche bis maximal 16 Jahre. Sämtliche Lizenzfahrer/innen, welche unter 200 Swiss-Ski-Punkte aufweisen, sind nicht zugelassen. Es gilt jeweils die aktuelle Punkteliste von Swiss Ski. Ehemalige Rennfahrer ohne aktuelle Lizenz dürfen teilnehmen.
Marco odermatt

« DIE RA CUP RENNEN WAREN DIE ERSTEN SKIRENNEN MEINES LEBENS.
ES MACHTE EINFACH SPASS MIT MEINEN FREUNDEN UND MEINER FAMILIE SKI UND
RENNEN ZU FAHREN. DAS RESULTAT WAR IM HINTERGRUND.
ICH WÜNSCHE JEDEM JUNGEN ATHLET VIEL FREUDE DABEI UND GENIESST DAS ERLEBNIS. »

MARCO ODERMATT, SKIRENNFAHRER

Jetzt Mitmachen

Organisator